Eine Taufe ist für viele Familien das erste eigene, ganz große Familienfest. Da gibt es vieles zu bedenken, viele Fragen stellen sich: Muss ich eigentlich selbst Kirchenmitglied sein, um mein Kind taufen zu lassen? Wann ist das beste Alter für die Taufe? Was ist eigentlich die Rolle der Paten und wie finde ich die richtigen Paten für unseren Täufling?

Dieses Buch verrät alles, was man rund um die Taufe wissen muss – von biblischen Hintergründen zu diesem uralten christlichen Ritual über Tipps zur Planung und Ausgestaltung des Gottesdienstes bis hin zu Anregungen für die Feier oder das richtige Geschenk.

Evangelisch sein kann man auf unterschiedliche Art und Weise. Martin Luther King, Dietrich Bonhoeffer, Richard von Weizsäcker, Katharina von Bora und weitere Persönlichkeiten haben ihren Glauben auf ihre je eigene – und beeindruckende – Weise gelebt. Sie werden in diesem Buch lebendig porträtiert und so dargestellt, dass es Spaß macht herauszufinden, was für den eigenen Glauben und das eigene Leben wichtig ist.

 

Das Buch zum Protestant-O-mat

(Fast) alles ist erlaubt!
Wenn eine Pfarrerin sich anhören muss, sie sei doch eigentlich zu schön fürs Pfarramt, dann sagt sie besser nicht: "Ich mag mir gar nicht ausmalen, in welchem Beruf Sie mich lieber sähen!" Und schreibt stattdessen an die Facebook-Seite "Dinge, die ein evangelischer Pfarrer nicht sagt". Wenn der Pfarrer nach der Karfreitagsliturgie verwundert sagt, "man könnte ja meinen, es wäre heute einer gestorben", dann darf sich auch die Gemeinde getrost fragen, ob es Dinge gibt, die ein evangelischer Pfarrer nicht sagen sollte (und eine Pfarrerin selbstverständlich auch nicht). Am besten ist es aber, man lacht herzlich darüber!

Seiten von

Frank Muchlinsky

Druckversion Druckversion | Sitemap
"Ein jeder hörte sie in seiner eigenen Sprache reden." Apg 2,6